HOME   |   KATZEN     IGEL   |   WILDTIERE
     
Katze bringen
Vermittlung
Freigänger
Wohnungskatzen
Bereits vermittelt
Patenkatzen
Streunerkatzen
    
Ihre Hilfe
Patenschaft
Tierpension
Mitgliedschaft
Geldspende
Testament
Sachspende
Futterspendenbox
Arbeitseinsatz
Banner-Werbung
«Zooplus»
«Schöner Kratzen»
«Amazon»
   
Katzen-Rätsel
 

Zur Zeit leben 37 Patenkatzen im Tierheim Arzberg. Ein Teil ist schwer vermittelbar, ein Teil überhaupt nicht.

Folgende Katzen haben noch keinen Paten: Atze, Helene, Higgins, Litha, Pepita

 
Wählen Sie den Anfangsbuchstaben des Namens:

A Ä B C D E F G H I J K L M N O Ö P Q R S T U Ü V W X Y Z
Zurück zu Buchstabe R Weiter zu Buchstabe V
SCHNATTERINCHEN  
   
Geschlecht weiblich
Geburtsjahr 2010
Kastriert Nein
Geimpft Nein
Beschreibung Neue Öffnungszeiten: Mo.-Sa. von 14-16 Uhr.
Natürlich ist unschwer zu erkennen, daß ich keine Katze bin. Aber bei der Erstellung dieser Web Site hatte keiner damit gerechnet, daß einmal auch Gänse in diesem Tierheim landen. Ich bin eine liebe Gans, habe noch keinen gezwickt, doch manchmal lachen die Menchen über mich. Sie meinen ich wäre der Anzeiger für Regen. Vielleicht haben sie Recht, denn wenn Regen angesagt ist, bleibe ich im Stall. Ich habe auch einen schönen Teich, wozu er gut sein soll, weiß ich nicht. Trinken kann manb doch auch aus einer Schüssel. Die Menschen meinen, er wäre zum baden da; ich bin doch wasserscheu .........
Geschichte Schnatterinchen saß 4 Jahre in einem so kleinen Käfig, daß sie nicht mehr laufen konnte. 2014 wollte man die Gans zu uns in Pension bringen. Doch als wir erfuhren, wie die Haltung war, baten wir um eine dauerhafte Aufnahme bei uns, welche der Besitzer zustimmte. Schnatterinchen lernte laufen und hatte mit unserem Ganter Fridolin bis 2016 einen tollen Kameraden an ihrer Seite. Seitdem lebt sie wieder allein.
Besonderheiten  Aufnahme bei uns am 12.05.2014.
Paten gesucht.
Sind Sie an der Patenschaft dieser Katze interessiert? Hier klicken!
Diese Katze weiterempfehlen (virtuelle Grußkarte)!
Bild der ganzen Katze
 
STEVIE WONDER  
   
Geschlecht männlich
Geburtsjahr 8/2005
Kastriert Ja
Geimpft Ja
Beschreibung Dieser Kater ist sehr zutraulich, lieb und verschmust. Ausserdem ist er sehr redselig, aber leider ist er blind und besitzt auch keine Voraussetzungen um jemals sehen zu können.
Geschichte Stevie Wonder wurde beim Spazierengehen von einem Hund in Osnabrück aufgestöbert. Er war völlig vom Rauhreif bedeckt, so daß Menschen ihn überhaupt nicht wahrgenommen hätten.

Die Spaziergänger nahmen den vollkommen ängstlichen, abgemagerten Kater mit und brachten ihn zum Tierarzt. Dieser stellte fest, daß der Kater nicht sehen konnte. Außer Kondensmilch nahm er nichts zu sich.
Wahrscheinlich ist er nur mit Kondensmilch groß geworden, was auch eine Ursache (durch Fehlernährung) seiner Blindheit sein könnte.

Nach einer Zwischenpflegestelle, wo er aber leider allein gehalten werden mußte, wurde er jetzt von unserer Tierheimleiterin in ihre Obhut genommen, wo er sich auch mit den vorhandenen Katzen gut versteht.

Wir staunen, wie dieser zähe Kater trotz seines schlechten Sehvermögens zurechtkommt.

Aufnahme ins Tierheim: 08.03.2006
Besonderheiten  Ich fasse mein Glück nicht - ich habe eine Patin gefunden!
Sind Sie an der Patenschaft dieser Katze interessiert? Hier klicken!
Diese Katze weiterempfehlen (virtuelle Grußkarte)!
Bild der ganzen Katze
Zurück zu Buchstabe R Weiter zu Buchstabe V
A Ä B C D E F G H I J K L M N O Ö P Q R S T U Ü V W X Y Z
   

Tierheim Arzberg, Pfarrstraße 3, DE-04886 Arzberg
Tel. +49 34222 - 43 707 | Fax. +49 34222 - 43 707 | E-Mail:
Anfahrtsplan | Öffnungszeiten: ohne Voranmeldung täglich nur von 14-16 h
x
Copyright © 2004-2006 Tierheim Arzberg | Alle Rechte vorbehalten | Impressum & Haftungsausschluß
Torgauer Zeitung zooplus.de