HOME   |   KATZEN     IGEL   |   WILDTIERE
     
Katze bringen
Vermittlung
Freigänger
Wohnungskatzen
Bereits vermittelt
Patenkatzen
Streunerkatzen
    
Ihre Hilfe
Patenschaft
Tierpension
Mitgliedschaft
Geldspende
Testament
Sachspende
Futterspendenbox
Arbeitseinsatz
Banner-Werbung
«Zooplus»
«Schöner Kratzen»
«Amazon»
   
Katzen-Rätsel
 

Unser Ziel ist eine dauerhafte Vermittlung der uns anvertrauten Tiere in ein geeignetes, ihren Eigenschaften und Anforderungen gerecht werdendes neues Zuhause.

    
1. Vermittlungsgespräch

Mit jedem Interessenten führen wir ein ausführliches Vermittlungsgespräch, dessen Ziel es ist, eine für Tier und Mensch passende Kombination zu finden.

Da die bei uns lebenden Katzen bereits mindestens eine abgebrochene Tier-/Mensch-Beziehung hinter sich haben, ist eine dauerhafte Vermittlung unserer Schützlinge in ein geeignetes Zuhause wichtig. Wir versuchen daher, durch Erfragen Ihrer Lebensumstände herauszufinden, welche Katze zu Ihnen passt und zu welchem Tier Sie passen.

Es ist sinnvoll, zu einem Besuch bei uns die ganze Familie mitzubringen, so dass die Entscheidung für den / die neuen Mitbewohner gemeinsam getroffen werden kann.

Achtung: In Haushalte mit Kindern vermitteln wir unsere Katzen nur dann, wenn die Kinder alt genug sind, um zwischen einem Spielzeug und einer Katze eindeutig unterscheiden zu können!

Einen Anfahrtsplan finden Sie hier.

Merkblatt zur Katzenhaltung

     
2.
Abgabevertrag

Für jedes vermittelte Tier wird ein Abgabevertrag abgeschlossen, in welchem wir uns betreffend der zukünftigen Lebensumstände des Tieres absichern.

Der Vertrag regelt insbesondere die Anforderungen an die Tierhaltung, die Pflege sowie unerlässliche Arztbesuche. Bitte bedenken Sie, dass jährliche Schutzimpfungen gegen gefährliche Katzenkrankheiten wie Katzenschnupfen, Katzenseuche und bei Freigängern gegen Tollwut unerlässlich sind.

Da wir für unsere Tiere die Entscheidung für ihr neues Heim treffen müssen, ohne diese dazu befragen zu können, trifft uns auch für den zukünftigen Weg der uns Anvertrauten eine hohe Verantwortung. Dieser wollen wir mittels des Abgabevertrages gerecht werden.

Muster Abgabevertrag

  
3. Schutzgebühr


Bei Übernahme eines Tieres wird eine Schutzgebühr in Höhe von 30 bis 80 Euro fällig, wobei sich die Höhe nach der jeweiligen Tierart, nach dem Alter und der bereits eingeleiteten tierärztlichen Versorgung richtet.

Es handelt sich hierbei um eine Pauschale, die unabhängig von der jeweiligen Verweildauer und der Höhe der konkret für das Tier bei uns angefallenen Kosten erhoben wird.

Da diese Gebühren die tatsächlich während des Tierheim-Aufenthaltes angefallenen Kosten bei weitem nicht decken können, sind wir auf Spenden angewiesen und nehmen diese auch gerne entgegen.
   

EMPFEHLUNGEN
Miez Miez - na komm. Artgerechte Katzenhaltung in der Wohnung
Sabine Schroll
Details...

Meine Katze macht was sie will
Elina Sistonen
Details...

Bach-Blüten für Katzen
Gisela Kraa
Details...

Wohnungskatzen
Katrin Behrend
Details...

Naturheilpraxis Katzen
Rudolf Deiser
Details...

Tierheim Arzberg, Pfarrstraße 3, DE-04886 Arzberg
Tel. +49 34222 - 43 707 | Fax. +49 34222 - 43 707 | E-Mail:
Anfahrtsplan | Öffnungszeiten: ohne Voranmeldung täglich nur von 14-16 h
x
Copyright © 2004-2006 Tierheim Arzberg | Alle Rechte vorbehalten | Impressum & Haftungsausschluß
Torgauer Zeitung